FREYA - ca. 5 jährige Tricolor Hündin

FREYA lebte glücklich mit ihrem Mann Odr zusammen in ihrem Reich der Götter. Zusammen regierten sie unbesiegbar und ihr Volk war sehr zufrieden mit ihnen. FREYA leitete die Walküren an und Odr war sehr stolz auf seine Frau. Egal welche Mächte ihr Reich angriffen, FREYA und ihre Walküren schafften es immer, für Sicherheit und Frieden zu sorgen. Ein paar Jahre nach ihrer Eheschließung wurde sie schwanger. Sie bekam gleich 5 Kinder auf einmal, was jedoch in der Welt der Götter nicht untypisch war. Es handelte sich dabei um 3 Jungen und 2 Mädchen. FREYA und Odr waren unglaublich stolz auf ihre fünf Kinder und umsorgten sie so gut es nur ging. Die Zeit verging und die Kinder entwickelten sich prächtig. FREYA kümmerte sich nun vor allem um ihre Kinder, während Odr sich um die Regierung des Volkes kümmerte.

Deshalb merkte sie auch viel zu spät, welche dunklen Geschäfte ihr Mann ohne ihre Anwesenheit in den Regierungssitzungen tätigte. Plötzlich gab es immer häufiger Angriffe auf das Reich, welche für FREYA völlig unbegründet schienen. Tapfer kämpfte sie zusammen mit den Walküren für den Schutz ihres Volkes. Doch diese Angriffe wurden von ihrem Mann heraufprovoziert, da er immer mehr Reiche beherrschen wollte und nicht damit zufrieden war, nur ein Reich zu besitzen. FREYA versuchte mit ihm zu sprechen, doch er hielt sich verschlossen und behauptete, er wolle sie nicht unnötig belasten, da sie genug mit den Kindern zu tun hätte.

Ansprechpartner

Haben Sie sich in unseren Schützling verliebt und möchten ihm ein schönes Zuhause bieten? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder füllen direkt die Selbstauskunft aus, die in verschiedenen Sprachen erhältlich ist und senden diese an:

 

      Selbstauskunft                                    Self-Assessment                                           Divulgación voluntaria

 

      Informatie                                            Fiche de renseignements                           Selbstauskunft

 

Ralf Schütz - 0170 - 22 500 22 oder ralf@setter-rescue.de 

Nina Gerlach - 0172-604 50 61 oder nina@setter-rescue.de

Uwe Sieg - 0162 - 106 41 16 oder uwe@setter-rescue.de

Fabienne Grichting - 0041 (0) 78 721 72 01 oder fabienne@setter-rescue.de

Lisa Gruschwitz - 0173 - 641 54 77 oder lisa@setter-rescue.de

oder per Fax: 0221-53 99 39 74

Gerne stehen wir auch für all Ihre weiteren Fragen telefonisch oder per Email zur Verfügung!

 

Vielen Dank!

Ihr Setter Rescue Germany Team